Welche Schuhe passen zu einem Hosenanzug?  

Slipper im Büro

Welche Schuhe passen zu einem Hosenanzug?  

Wenn Sie denken, dass ein Hosenanzug kitschig, uninteressant und angemessen im Büro ist, vergessen Sie das. Die richtigen Akzente: Ausgewogenheit und Eleganz balancieren das gesamte Erscheinungsbild aus. Wie kann man einen simplen monophonen Anzug mit Schuhen ergänzen? Beschreiben wir uns in diesem Artikel.

Die Pumps. Wenn Sie nicht gerne mit Schuhen experimentieren und einen diskreten Klassiker in einem einfachen Kleiderschrank bevorzugen, sind neutrale Pumps in Schwarz-, Beige- oder Brauntönen genau das Richtige für Sie.

Modelle mit scharfer Nase und niedrigen, stabilen Absätzen aus mattem Leder. Wenn die Hose und die Jacke in lässigem Stil hergestellt sind, einen interessanten Stil oder ein interessantes Design haben, lohnt es sich, ihre hellen Schuhe zu ergänzen, die einen Teil der Kleidung gemeinsam haben.

Ein Paar Stöckelschuhe aus Lack und Wildleder, verziert mit Strasssteinen, mit Tiermotiv oder mit einer ausgefallenen Form von Absätzen – eine hervorragende Lösung für Outfits aus Velours, Satin und Tweed für Abendausflüge.

Direkt in Pumps kann lässig aussehen. In diesem Fall ist es besser, etwas Trivialeres auszuprobieren.

Slingbacks oder auch als Riemchenpumps bekannt. Es dreht sich alles um Farbe und eine gute Kombination von Texturen. Klassischer schwarzer Anzug mit weißem Hemd. Wenn Sie eine schwarze Bluse und eine weiße Hose mit einer Einreiherjacke wählen, tragen Sie weißen oder pudrigen Schleim. Ein Trio aus Schwarz, Weiß und Korallen oder Tiermotiven sieht ebenfalls klassisch aus. Die Hauptsache sind Damenschuhe mit offenen Absätzen.

Oxfords sollten wie Pumps in der Garderobe eines jeden modernen Fashionista stehen. Sie wissen nicht, was Sie unter einem Anzug anziehen sollen, was Sie abends beschmutzen sollen oder wie Sie sich von der Masse abheben sollen? Beginnen Sie mit Oxfords und verlieren Sie nicht. Für den Anfang können Sie einfach und unauffällig wählen: Blau, Hellbraun, Grau mit Perlmutt oder klassisches Schwarz. Traditionelles Design, abgerundete Socken, versteckte Schnürung und kein Dekor. Für die Wagemutigeren und Extravaganteren – es gibt monochrome und langweilige Farbtöne! Wählen Sie zweifarbige, perforierte, glänzende Modelle mit rauer Sohle auf der Plattform, die mit Fell und glänzenden Steinen verziert sind. Denken Sie an eines: Solche außergewöhnlichen Schuhe sind im Büro unangemessen, auch wenn Ihr Anzug ein Modell für Eleganz ist.

D’Orsay-Schuhe, d.h. mit offenen Seiten, gelten als sehr verführerische Schuhe. Aber in Kombination mit Anzug wenn die Knochen öffnen sind, sehen sie sehr keusch und elegant aus. Breite Beine, dünne Knöchel, spitze Schalen und ein offener Fuß verleihen dem Bild Zerbrechlichkeit und Raffinesse. Übrigens hilft ein einfacher Life-Hack dabei, die Silhouette ein wenig zu dehnen – ein gestreifter Stoff, eine Jacke bis zur Mitte des Oberschenkels.

Schläfer und Slipper. Klar, das sind nicht wirklich die Schuhe, aber sie passen trotzdem perfekt zu einem Hosenanzug. Außerdem sind Sie bequem, stilvoll und funktional – mit anderen Worten, ideale Alltagsschuhe für aktive Geschäftsfrauen.

Um in Slipper nicht zu einfach auszusehen, wählen Sie Wildleder- oder Veloursmodelle mit Strasssteinen, Pailletten und Nieten. SlSlipperipona passen perfekt in Bürostil: mit übergroßen Jacken, Anzügen in ungewöhnlichen Farben.

Ergänzen Sie Ihr Outfit mit Brillengestellen, einer Umhängetasche oder einer Uhr mit einem ungewöhnlichen Armband.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt: