Nützliche Tipps zum Aufbewahren von Schuhen

schuhe aufbewahren

Nützliche Tipps zum Aufbewahren von Schuhen

Markenlederschuhe sind ein echtes Kunstwerk. Die Besonderheit von Damenschuhen ist, dass sie angenehm zu tragen sind und mit einem originellen Design stets die Aufmerksamkeit erregen. Wenn Sie solche Schuhe richtig pflegen, werden Sie im neuen Saison wieder begeistert sein.

Wenn die Saison endet, müssen Sie die Schuhe waschen und verstecken, aber zuerst muss man sie richtig vorbereiten. Es ist wichtig zu bedenken, dass hochwertige Materialien äußerste Sorgfalt erfordern. Premium-Damenschuhe erfordern entsprechende Pflegeprodukte.

Natürliche Materialien wie Leder, Wildleder und Nubuk sehen sehr beeindruckend aus, sind aber sehr empfindlich. Die Hauptregel ist, Schuhcremes nur von vertrauenswürdigen Marken zu wählen. Billige und minderwertige Produkte können die besten Schuhe für immer beschädigen. Lesen Sie nach Auswahl des richtigen Leder-Pflegemittel zunächst die Anweisungen und reinigen und verarbeiten Sie die Schuhe oder Turnschuhe entsprechend.

Schuhe sollten nur bei Raumtemperatur getrocknet werden. Verwenden Sie hierfür keine Heizungen. Wenn es übermäßiger Hitze ausgesetzt wird, kann es Form, Farbe verlieren und sogar hervorstehen. Wenn die natürliche Haut übergetrocknet ist, wird sie rau und es treten Risse auf.

Wenn Sie die Schuhe gereinigt, getrocknet und verarbeitet haben, bereiten Sie sie für die nächste Saison vor. Längeres Tragen von Schuhen verschleißt Material, das leicht repariert werden kann. Tun Sie dies vor der Lagerung. So können Sie zu Beginn der neuen Saison sofort Ihre Lieblingssandalen, Schuhe, Turnschuhe oder Stiefel anziehen.

Beste Weg die Schuhe aufzubewahren

Verwenden Sie zum Speichern der Schuhform spezielle Schuhpads oder füllen Sie die Schuhe mit dünnem Papier oder Zeitblatt. Übertreiben Sie nicht, damit sich der Leder nicht verformt. Schuhabstandshalter, Schuhhalter, Schuhpads sind viel besser als Zeitungen und Papier.

Für die Langzeitlagerung von Damenschuhen eignen sich am besten Taschen aus natürlichen Materialien, Wolle oder Baumwolle. Wenn keine Beutel aus den aufgeführten Materialien vorhanden sind, reicht eine luftdichte Schachtel aus Kunststoff oder Pappe.

Schuhe werden am besten an einem dunklen und trockenen Ort aufbewahrt. Wenn Ihre Schuhe aus Naturfell und Leder bestehen, überlegen Sie, wie Sie sie vor Motten verstecken können. Sie können ein spezielles Mittel gegen Motten in eine Schachtel kleben, zum Beispiel Lavendel mit einem angenehmen Geruch.

 

 

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt: